Schlagwort-Archive: Do it yourself

Mit Khadi Henna gefärbt und Roter Zora Seife gewaschen

Haarergebnis nach Färbung mit Khadi Henna, Amla und Jatropha und Wäsche mit meiner roten Zora Seife
Ergebnis nach Färbung mit Khadi Henna, Amla und Jatropha und Wäsche mit meiner Roten Zora Seife

Ich bin verliebt. Nämlich in meine Rote Zora Seife. Ohhh, soooo schön cremiger Schaum. Sie ist ganz mild und lieb zu Haut und Haar.  Und trotz 15% Überfettung werden die Haarlies sauber, um nicht zu sagen, sie glänzen wie verrückt und sind fantastisch geschmeidig. 😀 Auf diesem Bild sieht man auch ganz gut das Farbergebnis der letzten Färbung mit Khadi Pflanzenhaarfarbe Henna, Amla und Jatropha, die jetzt eine Woche her ist (Färbevorgang hab ich hier mal beschrieben). Die Farbe ist im Sonnenschein wirklich genau so. 🙂

Noch einen schönen Spätwinter 😀
Sophia

Advertisements

Creme-Deo oder festes Deo selber machen

Deo-Creme selbst herstellenDas ist eines meiner Lieblingsrezepte: festes Deo, bzw. Creme-Deo mit Natron aus der eigenen Küche. Supereinfach auch für Absoluteselbstrührerbeginner UND *trommelwirbel* es WIRKT! Klar, jede Achsel is anners, bei mir aber wirkt das besser als jeder erdenkliche Aluminium-Chemiecocktail oder jede Alnatura-Weleda-Mischung der Welt. Ich war schon ziemlich von den Socken, als ich das das erste Mal getestet hatte. Probiert es mal aus! 🙂 Creme-Deo oder festes Deo selber machen weiterlesen

Rapunzels Traum angewaschen

Ergebnis "Rapunzels Traum" Seife
Meine Haare frisch gewaschen mit meiner „Rapunzels Traum“ Seife draußen bei -11° *bibber* 😀

Gestern morgen habe ich mir die Haare mit meiner selbst gesiedeten Seife „Rapunzels Traum“ gewaschen. UND ich habe endlich mal dran gedacht ein Foto zu machen. Das Rezept ist der Hammer! Die Haare sind fluffig sauber. Und einen tollen cremigen Schaum macht die Gute. Ich habe die Kopfhaut einmal und die Längen zweimal eingeschäumt, anschließend mit Essig gerinst und später noch Rosenwasser und einen Hauch Nachtkerzenöl auf die Kopfhaut sowie ein bisschen selbstgemischtes Haaröl an die Spitzen gegeben. Rapunzels Traum angewaschen weiterlesen

Salbe mit Honig und Propolis herstellen

Selbst gemacht: Salbe mit Propolis und Honig für rissige Hundepfoten oder Menschenhände :)
Selbst gemacht: Salbe mit Propolis und Honig für rissige Hundepfoten oder Menschenhände 🙂

In meinem letzten Post habe ich es schon kurz angerissen: Ich stelle meine Hautpflege selbst her, nämlich Salbe. Salbe hat die Eigenschaft kein Wasser zu enthalten und ist deshalb ziemlich lange haltbar. Andererseits sollte man beim Eincremen bzw. Einsalben daran denken stets etwas Wasser auf der Haut zu haben. Nach dem Duschen oder Händewaschen bietet sich das besonders an.
Salbe mit Honig und Propolis herstellen weiterlesen

Warum eigentlich alles selber machen?

Spagetti mit Tomatensauce
Selber machen? Ja! Denn auch selbst Gekochtes schmeckt immer noch am besten 🙂

Jemand wie ich, der gerne experimentiert und Dinge selbst macht, die andere im Laden kaufen, der wird immer mal wieder mit hochgezogenen Augenbrauen und folgender Frage konfrontiert: „Wieso machst Du das überhaupt?“

Ja, wieso eigentlich? Warum schreibe ich einen eigenen Roman, siede ich selbst Seife, stelle ich Kastanienwaschmittel her, bereite ich selbst das Futter für meinen Hund zu, schneide ich mir selbst die Haare, erstelle ich eigene Salben, sammel ich Kräuter in der Natur und mache daraus Kräutershampoo und und und???? Warum eigentlich alles selber machen? weiterlesen

Selbst gesiedete Seife: Rapunzels Traum

In voller Pracht: Meine Seife Rapunzels Traum
In voller Pracht: Meine Seife Rapunzels Traum

Vor exakt einer Woche habe ich wieder gesiedet und hier sind nun die Fotos von dem Luxusstück. Habe versucht mit so normalen Stempeln für Papier von der rustikalen Form abzulenken. *hust* Naja, sie fühlt sich toll an und wird hoffentlich phantastisch pflegen, so wie die Inhaltsstoffe, die ihren Weg in den Seifenleim fanden. 🙂 Selbst gesiedete Seife: Rapunzels Traum weiterlesen

Meine erste selbst gesiedete Seife

Ist sie nicht schön?
Ist sie nicht schön?

Hallo zusammen,

wie aufregend! Gestern habe ich zum ersten Mal selbst Seife gesiedet! Mensch, was ne Aktion. Ich habe mich penibel an diese Anleitung hier gehalten. Für euch wurde natürlich alles ausführlich dokumentiert dank der fotografischen Qualitäten von Frau Christine Wagner, alias Asumirel. 🙂 Meine erste selbst gesiedete Seife weiterlesen

Mit Kastanien die Wäsche waschen

Kastanien als Waschmittel-ErsatzNach einigen Monaten Abstinenz habe ich mich entschlossen hier nicht nur meine Geschichte zu veröffentlichen, sondern… *Trommelwirbel* … auch DIY-Themen (= Do it yourself!) und anderes alternatives Gedankengut, mit dem ich mich so beschäftigte. 🙂

Thema Nummer 1: Kastanien statt Waschpulver!

Wäsche mit Kastaniene waschen? Hä? Dass so was überhaupt geht habe ich über einen Umweg herausgefunden, nämlich über das Forum Langhaarnetzwerk. Dort gab es ein paar Verrückte, die sich mit Kastanien, Seife, Kaisernatron, Kräutern, Erde oder gar nicht mehr die Haare gewaschen haben! 😮 Hab ich alles übrigens schon ausprobiert. 😀 Kann ich gerne später nochmal genauer drauf eingehen. Mit Kastanien die Wäsche waschen weiterlesen