Schlagwort-Archive: Haut

Psychosomatik (2) – Hautprobleme psychosomatisch betrachtet

Dieser Artikel von Anette Dröge auf http://www.sein.de beschreibt unglaublich treffend, warum ich als kleines Kind Neurodermitis hatte. Werde richtig traurig, wenn ich das lese. :‘-(

Die kosmische Urkraft

Der Tanz um Nähe und Distanz in Beziehungen

Psychosomatik und Haut: Berührung und Geborgenheit zulassen, bei sich bleiben, sich selbst spüren und die eigenen Grenzen achten und vertreten.

Haut und Psychosomatik

Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut, geborgen und sicher? Oder ist Ihr Leben „zum aus der Haut fahren“, fühlen Sie sich gebrandmarkt und vernarbt im Gesicht und am Körper? Fühlen Sie sich dünnhäutig und wären gerne ein bisschen dickhäutiger?
Kein anderes Organsystem ist so eng und so offensichtlich mit unserer Psyche verbunden wie die Haut.
Alle Beschwerden sind für andere sichtbar. In gewisser Weise stellen uns Hautkrankheiten vor anderen bloß, zeigen unsere Verletzlichkeit offensichtlich – ein Stück Fassade fällt.

Hautprobleme – Emotionen werden sichtbar

Emotionen sind am Gesicht und an der Haut gut ablesbar. Wir erröten beispielsweise, wenn uns etwas stark berührt – egal ob positiv oder negativ, wir sehen blass und müde aus oder fröstelig wenn wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.133 weitere Wörter

Advertisements